Intensiver Austausch

In Kenntnis des wachsenden Bedarfs an Wissen und der Notwendigkeit eines intensiven Austausch der relevanten Akteure werden zunehmend branchenspezifische Netzwerke installiert, die den Austausch von Informationen und Wissen zwischen Wirtschaft und Wissenschaft auch im Bereich Kunststofftechnik ermöglichen sollen.

Europäische Kunststoffkompetenz

Aufbauend auf den Erkenntnissen der regional entwickelten Kunststoffnetzwerke, sowie der starken wirtschaftlichen Bedeutung der Kunststoffindustrie in Mitteleuropa, hat sich
die Arbeitsgemeinschaft Kunststoffnetzwerke gegründet.
Ziel der Arbeitsgemeinschaft ist der übergeordnete Aus-
tausch zu relevanten kunststoffspezifischen Themen, um
die Kunststoffbranche nachhaltig für den internationalen Wettbewerb zu stärken und im Herzen Europas die Kunststoffkompetenz darzustellen.

Regionale Vernetzung

Über die Multiplikatoren in den regionalen Netzwerken
ist darüber hinaus die Einbindung der Unternehmen und wissenschaftlichen Einrichtungen in diesen Prozess sichergestellt.

Ziele

Weiterhin sollen progressiv weitere europäische Netzwerke
in die Arbeitsgemeinschaft eingebunden werden.
Die Arbeitsgemeinschaft verfolgt dabei mehrere Ziele:

Seite drucken